Kopfzeile

Inhalt

Info Coronavirus vom 22. Februar 2021

22. Februar 2021

SARS-CoV-2-Reihentests (Speicheltests) auf der Sekundarstufe I

Gemäss Regierungsratsbeschluss vom 12. Februar 2021 führt die Schule Neuheim auf der Sekundarstufe I SARS-CoV-2-Reihentests durch. Ab dem 1. März 2021 werden die Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrpersonen der Oberstufe montags und donnerstags getestet. Wer nicht an diesen Reihentests teilnehmen will, hat seinen Verzicht schriftlich auf dem Formular "Verzichtserklärung Testungen" zu erklären. Wichtige Punkte aus dem Beschluss des Regierungsrates sind:

  • Wer an den Spucktests teilnimmt, muss bei einem positiven Testergebnis eines andern Schülers in seiner Klasse in der Regel nicht mehr in Quarantäne. Reihentests werden bei Schülerinnen und Schülern ab der Sekundarstufe I sowie bei deren Lehrpersonen durchgeführt, also nicht bei Primarschülerinnen und -schülern und deren Lehrpersonen.
  • Nimmt eine Person nicht an den Spucktests teil, erfolgt kein Ausschluss vom Unterricht. Die Person unterliegt aber weiterhin den verschärften Quarantänevorschriften und muss bei einem positiven Fall der eigenen Klasse in Quarantäne.
  • Positiv Getestete müssen weiterhin in Isolation bleiben.
  • Der Umgang mit den Proben und Ergebnissen ist auf Ebene Bund geregelt. Es werden keine DNA-Profile erstellt.
  • Das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske für Lehrpersonen und Jugendliche der Sekundarstufe I wird bei Präsenzveranstaltungen bestätigt. Lehrpersonen wird das Tragen einer FFP-Maske empfohlen.

 

Alle Dokumente können Sie hier downloaden

 

23. Oktober 2020

 

Ab Montag, 26. Oktober 2020, gilt an den gemeindlichen Schulen eine Maskenpflicht für alle Erwachsenen. Auch für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I (1.-3. Oberstufe) gilt diese Maskenpflicht. Wird im Unterricht der Mindestabstand von 1.5m eingehalten, so darf die Maske ausgezogen werden. Die Oberstufenlehrpersonen geben den Jugendlichen die Einwegmasken ab und instruieren sie im richtigen Umgang.

Das aktualisierte Schutzkonzept können Sie hier downloaden

 

19. Oktober 2020

Der Bundesrat hat an einer ausserordentlichen Sitzung am 18. Oktober 2020 mehrere, schweizweit gültige Massnahmen gegen den starken Anstieg der Infektionen mit dem Coronavirus ergriffen. Diese gelten ab Montag, 19. Oktober 2020. Es gilt eine Maskentragpflicht in der Schul- und Gemeindebibliothek als auch auf dem Schulsekretariat.

Das Ablaufschemen «Vorgehen bei Krankheitssymptomen» inkl. Übersetzungen sind auf der Kantonswebseite aufgeschaltet. Link

 

28. August 2020

Aufgrund des aktuellen Schutzkonzeptes der Abteilung Bildung findet der Schulbesuchstag vom 25. September 2020 nicht statt. In einem persönlichen Rahmen möchten wir Ihnen trotzdem einen Einblick in den Unterricht ermöglichen. Bitte vereinbaren Sie bei Bedarf mit den Lehrpersonen einen Besuchstermin und tragen Sie im Schulgebäude eine Schutzmaske. Dies gilt auch für den Musikschulunterricht und die schulergänzende Betreuung.

 

12. August 2020

Wir wünschen allen einen guten Schulstart ins Schuljahr 2020 / 2021.

Ab dem 17. August 2020 gilt das neue Schutzkonzept für alle Beteiligten an der Abteilung Bildung.

 

11. Mai 2020

Schutzkonzept

Das Schutzkonzept der Abteilung Bildung gilt per 11. Mai 2020 und flankiert folgende Schritte:

  • Die Schule und Musikschule Neuheim starten am 11. Mai 2020 mit dem Präsenzunterricht gemäss Stundenplan. Der 7. und 8. Mai nutzen die Lehrpersonen als Vorbereitungstage zum Start des Präsenzunterrichts.
  • Ebenfalls ab 11. Mai 2020 nimmt die schulergänzende Betreuung wieder ihren Betrieb auf, wobei das Mittagsmodul neu im Chilemattsaal stattfindet. Die Notbetreuung schliesst am 8. Mai 2020.
  • Die Schul- und Gemeindebibliothek öffnet am 11. Mai 2020 wieder. Für die Rückgabe der Medien steht während der regulären Öffnungszeiten eine Box vor der Bibliothek bereit. Es dürfen gleichzeitig nicht mehr als zwei Erwachsene die Bibliothek betreten.

 

22. April 2020

Schul- und Gemeindebibliothek

Die direkte Ausleihe in der Schul- und Gemeindebibliothek ist bis voraussichtlich 8. Juni 2020 eingestellt. Ausgeliehene Medien werden bis auf Weiteres nicht zurückgenommen.

Eine Ausleihe ist auf Vorbestellung ist ab dem 27. April 2020 weiterhin möglich.

- Hier können Sie online die Bibliothek durchsuchen: http://www.winmedio.net/neuheim

- Teilen Sie ihren Medienwunsch an bibliothek@schule-neuheim.ch mit.

- Sie werden einen Abholtermin für das gewünschte Medienpaket erhalten.

 

17. April 2020

Der Bundesrat hat den Exit-Plan aus dem Lockdown präsentiert. In der zweiten Etappe sollen ab dem 11. Mai die obligatorischen Schulen wieder öffnen. Den Entscheid darüber will der Bundesrat am 29. April fällen. Somit finden nach den Frühlingsferien zwei weitere Wochen Fernunterricht statt und die schulergänzende Betreuung bleibt in dieser Zeit geschlossen.

In der Zwischenzeit gelten die vom Bund erlassenen Verhaltensregeln weiterhin. Bleiben wir diszipliniert und solidarisch, so dass wir uns alle bald wieder persönlich begegnen können.

Bild Schutz Coronavirus

 

3. April 2020

Schul- und Gemeindebibliothek

Während der Frühlingsferien vom 10.-26. April 2020 bleibt auch die Medienausleihe auf Vorbestellung eingestellt. Weiterhin können keine Medien zurückgenommen werden. Die Bibliothek ist geschlossen.

Zeugnisse und Schulferien

Die Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) verabschiedete per 1. April 2020 folgende Regelungen:

  • Das Schuljahr 2019/2020 gilt in allen Kantonen als vollwertiges Schuljahr, unabhängig von der aktuellen Situation mit Fernunterricht oder von allfälligen weiteren Beschlüssen durch den Bundesrat.
  • Die Schulzeit wird entsprechend nicht verlängert und die kantonal festgelegten Schulkalender bleiben gültig.
  • Die Ferien werden zudem nicht für den Unterricht genutzt.
  • Es werden für alle Klassen Zeugnisse ausgestellt und mit einem entsprechenden Vermerk ergänzt (kein Präsenzunterricht während der Zeit der Coronapandemie).
  • Für die Übertritte von der Primarschule in die Sekundarstufe I und der Sekundarstufe I in die Sekundarstufe II werden die Kantone bis Ende April angepasste Bestimmungen erlassen.

 

Der Kanton Zug unterstützt Sie mit der Elternbroschüre "Kinder und Jugendliche im Fernunterricht und in den Ferien begleiten". Diese kann über das Schulrektorat per Postversand bestellt werden. Digital finden Sie die Broschüre unter https://www.zg.ch/behoerden/direktion-fur-bildung-und-kultur/amt-fur-gemeindliche-schulen oder Sie können sie hier downloaden.

 

20. März 2020

Notbetreuung Kindergarten- und Primarschulkinder

Die Anzahl Plätze in der Notbetreuung werden im Moment noch wenig genutzt. Priorität bei den Plätzen der Notbetreuung haben die Kinder von Eltern in systemrelevanten Berufen, in weiteren Fällen entscheidet die Schule über eine mögliche Aufnahme.

Weitere Informationen finden Sie im Beitrag vom 15. März 2020.

Abstand auf Schulanlagen

Ansammlungen von mehr als fünf Personen sind überall im öffentlichen Raum (z.B. rund um die Schulanlagen) verboten. Bei weniger als fünf Personen muss ein Abstand von mindestens zwei Metern eingehalten werden.

 

17. März 2020

Schulschliessung bis 19. April 2020:

Die Direktion für Bildung und Kultur hat gestützt auf den Entscheid des Bundesrats mitgeteilt, dass die Schulschliessung im Kanton Zug bis/mit Donnerstag, 19. April 2020 verlängert wird. 

Bild Ferunterricht

Der Fernunterricht läuft

Die Schülerinnen und Schüler haben ihr Schulmaterial abgeholt und arbeiten bereits zu Hause.

Bild wir schaffen das

 

Die Lehrpersonen kontaktieren die Eltern bezüglich des Fernunterrichtes. Die Schülerinnen und Schüler erhalten eine Aufforderung, wann sie die Schulmaterialien abholen können.

Die Deutschkurse finden bis auf Weiteres nicht statt.

 

15. März 2020

Der Antrag auf Notbetreuung ist bis am Montag, 16. März 2020, 12.00 Uhr einzureichen an yvonne.guettinger@neuheim.ch (Telefon 079 194 82 98) oder auf dem Schulrektorat abzugeben. Es gelten aufgrund der beschränkten Plätze Priorisierungsgrundsätze.

Den Antrag auf Notbetreuung sowie das Dokument zu den Priorisierungsgrundsätzen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie auch die Informationen des Kantons Zug. https://www.zg.ch/behoerden/direktion-des-innern/direktionssekretariat/aktuell/massnahmen-und-organisation-von-schule-und-betreuung-im-kanton-zug

Ferner informieren wird, dass alle Logopädiestunden sowie Psychomotoriktherapien eingestellt sind.

Die direkte Ausleihe in der Schul- und Gemeindebibliothek ist per sofort eingestellt. Ausgeliehene Medien werden bis auf Weiteres nicht zurückgenommen. Eine Ausleihe ist auf Vorbestellung weiterhin möglich.

- Hier können Sie online die Bibliothek durchsuchen: http://www.winmedio.net/neuheim

- Teilen Sie ihren Medienwunsch an bibliothek@schule-neuheim.ch mit.

- Sie werden einen Abholtermin für das gewünschte Medienpaket erhalten.

Die Lehrpersonen werden bei der Schulmaterialausgabe auch Lektüre aus der Schul- und Gemeindebibliothek berücksichtigen.

 

Die schulergänzende Betreuung Neuheim ist ab sofort bis zum 4. April 2020 geschlossen. Dies hält der Kanton Zug in seiner Medienmitteilung vom 14. März 2020 für alle Gemeinden fest.

Zur Aufrechterhaltung systemrelevanter Aufgaben (z.B. für Spitalpersonal, Polizei, Pflegepersonal, Rettungskräfte) wir ab Mittwoch, 18. März 2020 eine Notbetreuung für die Kinder der Kindergarten und Primarschule eingerichtet. Der Kanton weist explizit darauf hin, dass diese Notbetreuung nicht gegen das Schulverbot des Bundes verstossen darf. Die kostenpflichtige Notbetreuung soll jedoch Notsituationen wichtiger Berufe abfedern. Sie wird von Montag bis Freitag, jeweils von 7.30-18.00 Uhr im Schulhaus Dorf I stattfinden.

Ergänzende Informationen inkl. Antragsformular werden hier bis spätestens am 16. März 2020 folgen.

 

13. März 2020

Der Bundesrat hat über den Wechsel zum Fernunterricht informiert. Dies bedeutet, dass ab Montag, 16. März 2020, die Schülerinnen und Schüler nicht mehr zum Unterricht kommen. Da im Verlaufe des Samstages noch ergänzende Informationen des Kantons Zug folgen, werden wir Sie hier laufend informieren über Neuigkeiten, wie beispielsweise den Fernunterricht ab Dienstag, die Musikschule und die schulergänzenden Betreuung.

 

2. März 2020

Der Bundesrat hat am 28. Februar 2020 mit sofortiger Wirkung eine «besondere Lage» gemäss Epidemiengesetz bestimmt. Die Ausbreitung des Virus soll gebremst werden.

Falls es aktuelle Informationen zur Situation im Kanton Zug gibt, werden diese laufend auf der Homepage des Amts für Gesundheit veröffentlicht.

So schützen wir uns:

Bild Schutz Coronavirus

Zugehörige Objekte

Name
Schutzkonzept_Abteilung_Bildung_Neuheim_20201026.pdf Download 0 Schutzkonzept_Abteilung_Bildung_Neuheim_20201026.pdf
Reihentests_Zyklus_III_20210222.docx Download 1 Reihentests_Zyklus_III_20210222.docx
Ausdruckliche_Verzichtserklarung_Testung.docx Download 2 Ausdruckliche_Verzichtserklarung_Testung.docx
RRB_Massnahmen_zur_Bekampfung_der_Coronavirus-Pandemie.pdf Download 3 RRB_Massnahmen_zur_Bekampfung_der_Coronavirus-Pandemie.pdf
Prozess_Probeentnahme_01.pdf Download 4 Prozess_Probeentnahme_01.pdf